Fragwürdige Expresseinstellungen in Windows 10 - Datenschutz ausgehebelt!

Schon einige Tage nach der Veröffentlichung von Windows 10 ist klar, daß das System bei Nutzung der Expresseinstellungen während der Installation die Privatsphäre des Nutzers aushebelt und zu viele nutzerbezogene Daten zu den heimischen Servern nach Redmond sendet.

Lesen Sie hierzu auch den heutigen Artikel aus "Die Zeit" (05.08.2015)

Windows 10 telefoniert zuviel nach Hause

 

Solche Berichte sind es, die mich dazu veranlassen Computernutzer immer wieder über "freie" Linux Betriebssysteme aufzuklären. Wenn man nicht gerade ein "Spielefreak" ist, kann man ohne weiteres ein Windows Betriebssystem durch ein Linux-System ersetzen ohne irgendwelche Einschränkungen gegenüber Windows zu verspüren. Außerdem sind Linux-Betriebssysteme wesentlich sicherer und auch das Virenproblem hat man zum gößten Teil automatisch mit gelöst.